Der Verein 

 Der Verein Hilfe für Santa Teresa wurde von dem Ahrensburger Chirurgen Dr. Enno Keller ins Leben gerufen, weil er auf einer Reise die Not im Armenkrankenhaus Santa Teresa nach einem Erdbeben miterlebt hatte.

Das Krankenhaus

Mit minimalem Budget unter schwierigsten Bedingungen versuchen Ärzte und Schwestern einen geordneten Krankenhaus Betrieb zu gewährleisten. Es fehlt an allem.

Nachhaltige Entwicklung

Durch regelmäßige Besuche vor Ort und die exzellenten Fachkenntnisse ist gewährleistet, dass geeignete Maßnahmen getroffen werden und die Hilfsmittel ankommen.

Der Galaball

Tanzen hilft

Seit 10 Jahren veranstaltet der Verein “Hilfe für Santa Teresa” jeweils im November Gala-Tanzabende zugunsten des Armenkrankenhauses in El Salvador.

Der Benefizball
Wir danken

Liebevolles Engagement

Bereits den ersten Gala-Ball im Landhaus Hoisdorf besuchte die Botschafterin der Republik El Salvador Florencia Villanova de von Oehsen. Seitdem ist sie mit ihrem Mann Thomas in jedem Jahr unser Ehrengast und bedankt sich warmherzig für das Engagement des Vereins. Außerdem achtet sie auf den Transport der Hilfsgüter in El Salvador

Die Initiatoren

Dr. Enno Keller und Frau Renate

Bei seinem dritten Aufenthalt in El Salvador mit einer US-amerikanischen Chirurgengruppe kam er in das Krankenhaus Santa Teresa in dem kleinen Ort Zacatecoluca. Nach einem furchtbaren Erdbeben bestand das Armen-Hospital nur noch aus Behelfseinrichtungen. Seitdem unterstützen Dr. Enno Keller und seine Frau Renate die Einrichtung mit Besuchen und Spenden.  

Engagement vor Ort
Hilfe tut not

Frauen und Kinder zuerst

Besondere Unterstützung brauchen die Frauen in El Salvador. Sie leiden unter einem der schärfsten Abtreibungsgesetze weltweit. Es stellt jede Form von Schwangerschaftsabbruch als Gewaltverbrechen unter Strafe. Dies gilt selbst bei Vergewaltigungen oder Eileiterschwangerschaften. Frauen, die Fehl- oder Totgeburten erleiden, werden oft zu langen Haftstrafen verurteilt, selbst wenn sie gar keinen Abtreibungsversuch unternommen haben. Deswegen gilt unser Augenmerk insbesondere Frauen und Kindern. 

Ihre Spenden – unsere Hilfslieferungen
Besuche in El Salvador

Ein kleines Land in Mittelamerika


El Salvador (spanisch „der Heiland“) ist ein Staat in Mittelamerika, der der Heilung bedarf wie wohl kein anderer auf der Welt. Es ist das kleinste Land in der Region, etwa so groß wie Hessen und durch Vulkane, Erdbeben und die allgegenwärtige Drogenmafia gefährdet. 

Land und Leute
BLOG

Bälle, Spenden und Impressionen

Aufenthalt im Hospital Santa Teresa 2019

Im Februar 2019 waren wir wieder für über zwei Wochen in Zacatecoluca. Von gut 60kg Gepäck waren 45 kg an medizinischem Equipment dabei, das Schwester Renate für ihre traumatologische Notfallambulanz[…]

Read more

Gesendete Hilfsgüter 2019

1 portables EKG-Gerät 2 Fetalmonitore Smart 3 4 Vital Monitore 1 Akku Bohrmaschine plus Säge und Zubehör 10 Instrumentensets für die Wundversorgung 1 portables Ultraschall-Gerät für die Neugeborenen Abteilung 2[…]

Read more

Weihnachtsgrüße aus Zacatecoluca

Oft bekommen wir sehr liebe und dankbare E-Mails aus Zacatecoluca. Jetzt haben wir eine bekommen, die uns sehr berührt hat. Von einem Assistenzarzt aus dem Hospital Santa Teresa. Er hat[…]

Read more

Melden Sie sich jetzt schon an für den nächsten Ball

Feiern Sie einen unvergeßlichen Abend mit uns und genießen Sie das gute Gefühl, dieser Welt ein großes Stück weitergeholfen zu haben. 

Mitmachen. Jetzt.