Hilfe ist nötiger denn je

 

Dr. Enno Keller steht im ständigen Kontakt mit den Ärzten im Krankenhaus und erfährt dadurch aus erster Hand, woran es dort fehlt. Die Situation im Hospital Santa Teresa ist nach wie vor bedrückend. Die Fotos belegen den jetzigen Zustand im Hospital Santa Teresa: Es gibt aktuell nicht einmal mehr Spritzen und auch kaum noch Blutzucker-Messstreifen.Trotzdem muss Dr. Enno Keller besonnen entscheiden, wie auch eine längerfristige Verbesserung der Versorgung erreicht werden kann. Er meint, der Verein sollte sich nicht oder nur in besonderen Notlagen an den laufenden Kosten beteiligen: "Allein von den Blutzucker-Messstreifen werden etwa 1200 im Jahr gebraucht, Kosten: ca. 8000 Euro. Ich möchte den Staat nicht ganz von seinen Verpflichtungen entbinden. Wenn wir wichtige Geräte schicken, die 5 Jahre halten, dann sind wir effektiver." Dr. Keller ist beunruhigt, denn die Situation im Hospital ist schlechter denn je, materiell und mental. "Ich denke, es ist Zeit, mal wieder rüberzufahren und dort etwas Aufbauarbeit zu leisten. Die Ärzte dort sind extrem frustriert. Sie haben eine gute Ausbildung, bekommen nur 400 bis maximal 800 Dollar im Monat und haben immer weniger Mittel zur Verfügung, mit denen sie helfen können."

 

Tanzen hilft – Der Wohltätigkeitsball 2017

Feiern, tanzen, essen & helfen!

Am 25. November 2017 ab 19 Uhr, Landhaus Hoisdorf, Dorfstraße 14, 22955 Hoisdorf

Herzliche Einladung zu unserem 9. Wohltätigkeitsball zu Gunsten des Armenhospitals Santa Teresa in Zacatecoluca, El Salvador. Freuen Sie sich mit uns auf einen fantastischen Abend mit erlesenstem Catering und der umwerfenden Tanzband "Caramel Club"!

Dr. Enno Keller und der Verein "Hilfe für das Hospital Santa Teresa"

Unser Programm:

Um 19 Uhr eröffnen Dr. Enno Keller und Pastor Winfried Hardt sowie die Generalkonsulin von El Salvador, Florencia Vilanova de von Oehsen, den festlichen Abend. Danach berichten Enno und Renate Keller mit Bildern und einem Film von ihrem letzten Arbeitsaufenthalt im Hospital Santa Teresa und geben einen Überblick über die mit Ihren Spenden ermöglichten Fortschritte im Hospital Santa Teresa. Ab 20.15 Uhr verwöhnt das Team um Franziska Martensen und Sandra König Ihren Gaumen mit einem Buffet aus kulinarischen Höhepunkten. Als besonderen Showact präsentieren wir die TSG Buchholz mit ihrer fulminanten lateinamerikanischen Tanzshow. Let's dance! 

Ab 22 Uhr beginnt das Tanzvergnügen mit den sechs exzellenten Profimusikern der Gala- und Show-Band „Caramel Club“. Bis zum frühen Morgen werden Sie mit einer Melange aus Pop, Dance, Latino, Evergreens und Rock‘n‘Roll auf der Tanzfläche gehalten. Seit 2002 begeisterten sie auf High-Class-Events und internationalen Veranstaltungen. Ihre Performance ist auf höchstem Niveau und zeichnet sich durch absolute Hingabe, Soul, Stilsicherheit und energetischen Groove aus.

• Die Cocktailbar serviert spritzige Cocktails
• Für unsere Raucher steht ein Zelt bereit
• Informationen über aktuelle Hilfsprojekte finden Sie am Spendenstand
• Der Shuttle-Service bringt Sie sicher nach Hause
• Stefan Mannes wird glanzvolle impressionen sammeln www.mannesfoto.de

Kartenbestellung

Bestellen Sie jetzt Ihre Karten für den Jubiläumsball mit großartigem Showprogramm! Eines von 120 limitierten Tickets kostet in diesem Jahr 75 Euro. Dieser Preis entspricht den Kosten des Balles und enthält keinen Spendenanteil. Für Spenden steht unser Spendenstand bereit, an dem Sie sich über die konkrete Hilfe und unser Hilfsprojekt des Abends informieren und spenden können.

Ihre Kartenbestellung richten Sie bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an  Renate Keller oder Heidi Voß.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Tel.: 04107-5277
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Tel.: 04107-5130
Überweisung auf das Konto:
Hilfe für das Hospital Santa Teresa
Sparkasse Holstein – BLZ 21352240 – Kto.-Nr. 134967835
Nach Eingang der Überweisung steht Ihr Name auf unserer
Gästeliste. Bitte teilen Sie uns mit, mit wem Sie gern zusammensitzen möchten.
Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:
Renate und Enno Keller: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Winfried Hardt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Danksagung

Der Verein „Hilfe für das Hospital Santa Teresa“ bedankt sich bereits jetzt bei allen Beteiligten für die Realisierung des Balles. Unser besonderer Dank gilt der Botschaft der Republik El Salvador und der Generalkonsulin Florencia Vilanova de von Oehsen sowie Matthias Buchner mit „COBRA sound light“ Veranstaltungstechnik, der für das technische Equipment sorgt.